More than sensors+automation
Suche

JUMO tecLine CR – Konduktiver Zwei-Elektroden-Leitfähigkeitssensor (202924)

Eigenschaften

  • Zweielektrodenprinzip
  • für Messbereiche von 0,05 µS/cm bis 1 mS/cm
  • große Auswahl Prozessanschlüsse
  • pharmagerechte Ausführungen mit Zertifikaten lieferbar
  • Schaftdurchmesser nur 16 mm (bei Ausführung 202924/20-...)

Anwendungen

  • Reinst- und Reinwasserbereich
  • Pharmazie
  • Chemie
  • Lebensmitteltechnik
  • Chip-Herstellung
  • Ionenaustauscheranlagen
  • Umkehrosmoseanlagen

Beschreibung

Leitfähigkeitssensoren werden in Verbindung mit Leitfähigkeitsmessumformern zur Bestimmung der elektrolytischen Leitfähigkeit in Flüssigkeiten eingesetzt. Die für die Sensoren verwendeten Materialien sind physiologisch unbedenklich und entsprechen den Anforderungen der FDA.
JUMO-Leitfähigkeitssensoren der Baureihe 202924/10-... und 202924/20-... können z. B. in folgenden Bereichen eingesetzt werden: Rein- und Reinstwasserbereich, Pharmazie, Chemie, Lebensmitteltechnik, Chip-Herstellung, Ionenaustauscher und Umkehrosmose-Anlagen.
Pharmagerechete Leitfähigkeitsmesszellen werden auf Wunsch mit einer Oberflächenrauhigkeit <0,8 µ geliefert. Als Standardzertifikat wird ein Werkprüfzeugnis nach EN10 204-3.1 beigelegt. Die Elektroden sind einzeln in Folie verpackt.
Für Anwendungen im Hochtemperaturbereich ist ein spezieller Leitfähigkeitssensor erhältlich. Dieser Sensor kann bei Mediumstemperaturen bis 200 °C bei einem maximalen Druck von 17 bar eingesetzt werden.

Dokumentation
Prospekt
Software

Für dieses Produkt sind Software-Downloads verfügbar.

Andere interessante Produkte