Laden Sie unsere Tools auf Ihr Smartphone und Ihren Rechner.

Nutzen Sie unsere praktischen Helfer

Nützliche Tools

Berechnen Sie einfach Widerstand­sthermometer, Thermoelemente und Maßeinheiten

Wir möchten Ihnen unser Know-how weitergeben und Ihnen mit unseren nützlichen Helferlein den Alltag erleichtern. Dafür haben wir zwei Tools für Sie entwickelt

  • Mit der Applikation JUMO CALC für Android-Systeme können verschiedene Berechnungen für Thermoelemente nach DIN EN 60584, Platin-Widerstandsthermometer nach DIN EN 60751 und Messumformer durchgeführt werden.
  • Mit dem JUMO-Einheitenrechner für PC rechnen Sie diverse Maßeinheiten einfach und bequem um.

Mehr zur JUMO CALC Android App

Thermoelement

Die Vergleichsstellen–Temperatur lässt sich individuell vorgeben und aus einer vorgegebenen Thermospannung wird die zugehörige Temperatur oder umgekehrt aus einem Temperaturwert die zugehörige Thermospannung berechnet.
Ferner können die genormten Toleranzklassen nach DIN IEC 60584 gewählt werden. Angezeigt wird bei der jeweiligen Messtemperatur die zulässige Toleranz sowie Unter- und Obergrenze der Temperatur und Thermospannung. Folgende Thermoelementtypen stehen zur Verfügung:

• Edelmetall – Thermoelemente; R, S und B
• Nichtedelmetall – Thermoelemente: K, N, E, J und T

Platin-Widerstandsthermometer nach DIN EN 60751

Nach Auswahl des Nennwertes Pt 100, Pt 500 oder Pt 1000 lässt sich aus vorgegebener Temperatur der zugehörige Widerstandswert und umgekehrt berechnen.

Nach Wahl der Toleranzklasse AA, A, B und C erfolgt die Berechnung der zulässigen Toleranz, die Unter- und Obergrenze der Klasse als Widerstands- und Temperaturwert zur vorgegebenen Temperatur.

Für die Zweileiterschaltung werden nach Auswahl eines bestimmten Leiterwerkstoffes (Kupfer, Silber, Nickel und Eisen) der Anschlussleitung und Eingaben des Leiterquerschnittes oder Durchmessers und der Leitungslänge der Leitungswiderstand und der zugehörige systematische Temperaturfehler bei der eingegebenen Messtemperatur berechnet.

Messumformer – Linearisierung

Messumformer dienen dazu den Messbereich einer Größe auf ein Einheitssignal linear abzubilden. Verschiedene Temperaturbereiche (auch individuell einstellbar) und die Einheitssignale 4 bis 20 mA und 0 bis 10 V können ausgewählt werden. Anschließend lässt sich aus einem Temperaturwert das zugehörige Ausgangssignal oder umgekehrt berechnen.